Einsätze 2019

14.10.2019, 20:13 Uhr – ABC Alarm
Beim Dienstabend wurde unsere FF zu einem Gefahrguteinsatz alarmiert. Auf dem Gelände einer Osnabrücker Spedition lief eine unbekannte Flüssigkeit aus. Aufgrund der hohen Dienstbeteiligung konnten wir den GW Mess, das TLF 16, das LF 10, sowie das MZF besetzen und erreichten nach nur wenigen Minuten die Einsatzstelle.
Vor Ort bauten wir den Abrollbehälter Dekon auf und dekontaminierten die eingesetzten Kräfte. Unsere Messeinheit führte eine Stoffrecherche durch.
Nach ca. 2 Stunden war der Einsatz für uns beendet.

09.09.2019, 16:21 Uhr – ABC Alarm
Am Nachmittag ereignete sich der Betriebsunfall gegen 16.30 Uhr auf einem Firmengelände einer Osnabrücker Spedition. Aus einem 200 Liter Fass sei bei Verladearbeiten eine ätzende Flüssigkeit ausgetreten. Es wurden von uns zwei Trupps unter CSA und Atemschutz eingesetzt. Weiterhin nahmen wir mögliche Explosionsgefährdung durch Messungen an der Einsatzstelle vor. Nach ca. 3 Stunden war der Einsatz für uns beendet.

22.07.2019, 14:08 Uhr – ABC Alarm
Erneut wurden wir mit dem Alarmstichwort ABC_2 alarmiert. Bei Rangierarbeiten am Güterbahnhof stießen zwei Kesselwagen aneinander und eine geringe Menge des transportierten Gefahrguts trat aus. Wir waren mit dem TLF 16, TLF 8 und dem GW-Mess im Bereitstellungsraum an der Einsatzstelle.

17.07.2019, 13:14 Uhr – ABC Alarm
Gegen Mittag am heutigem Tag kam es in einem Lebensmittelbetrieb in Osnabrück zu einem Ammoniakaustritt. Die Berufsfeuerwehr und unser TLF sowie der GW Mess waren vor Ort. Das Leck wurde schnell gefunden und abgeschiebert. Somit wurde unsere Ortsfeuerwehr an diesem Einsatz nicht mehr Tätig.

26.06.2019, 19:57 Uhr – Anforderung Messen und Spüren bei Großbrand
Bei einem Großbrand eines Kunststoff Betriebes in Bohmte im Landkreis Osnabrück, kam es zu einer massiven Rauchentwicklung. Um festzustellen ob Gefahr für Mensch, Tiere und Umwelt besteht, wurde an diesem Abend der gesamte Fachzug 4 alarmiert. Unser Gerätewagen Messtechnik ist mit sechs Kameraden zur Einsatzstelle gefahren. Es wurden insgesamt fünfzehn Messtellen angefahren und Luft, sowie Bodenproben genommen. Für uns war der Einsatz gegen 0:30 Uhr beendet.

22.02.2019, 05:46 Uhr – Bereitstellung Löschzug
Wieder einmal wurden wir zur Bereitstellung in unser Feuerwehrhaus alarmiert. Bei einem Brand in Haste war die Berufsfeuerwehr etwas länger an einem Einsatz gebunden. Nach ca. zwei Stunden konnten wir wieder die Bereitschaft auflösen.

12.02.2019, 22:10 Uhr – Bereitstellung Löschzug
Zu diesem Alarm mussten wir das Feuerwehrhaus besetzen. Die Berufsfeuerwehr war bei einem Entsorgerbetrieb für einen längeren Zeitraum gebunden. Deshalb wurden wir um den Grundschutz sicher zu stellen, an diesem Abend alarmiert. Nach etwa einer Stunde konnten wir aber die Bereitstellung wieder auflösen.

31.01.12019. 09:02 Uhr – Feuer Gewerbebetrieb
Die Brandmeldeanlage eines Lackierbetriebes in Hasbergen/Gaste löste an diesem Morgen aus, welches auch durch das Personal des Betriebes bestätigt wurde. Zur Unterstützung wurde unsere FF mit alarmiert. Auf der Anfahrt mit zwei Fahrzeugen und 15 Feuerwehrleuten, wurde das Feuer bereits von den Kameraden aus Hasbergen gelöscht, so dass wir nicht mehr benötigt wurden.

30.01.2019, 06:28 Uhr – Feuer Gebäude
Zu einem „piependen“ Rauchmelder in einer Wohnung der Martinistraße, wurden wir neben der Berufsfeuerwehr mit dazu alarmiert. Allerdings schon kurze Zeit später wurden der Alarm für uns schon wieder zurück genommen.

26.01.2019, 21:01 Uhr – Feuer Schornsteinbrand
Während unserer Jahreshauptversammlung alarmierte uns die Leitstelle zu einem Schornsteinbrand in der Lotter Straße. Da die Berufsfeuerwehr an einem parallel laufenden Einsatz gebunden war, sind wir mit vier Fahrzeugen und 21 Kameraden zur Einsatzstelle gefahren. Als erst eintreffende Feuerwehr nahmen wir den Schornstein in Betracht, der zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht mehr brannte. Glücklicher weise hatten wir unseren Schornsteinfegermeister auf dem Löschfahrzeug mit dabei. Nach etwa 30 Minuten konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen.

16.01.2019, 08:23 Uhr – Feuer Gebäude
An diesem Morgen wurden wir zur Rehmstraße alarmiert. Dort qualmte es aus einem Fahrstuhlschacht. Wir wurden aber nicht mehr tätig.